Jasna Kranjcec

Sanfte Krampfaderentfernung

Krampfadern sind dauerhaft erweiterte, unregelmäßig geschlängelte Venen, welche vor allem an den Beinen vorkommen.

Gegenüber konventionellen Methoden, wie zum Beispiel vielen Operationstechniken, Laser-/ Radiowellentherapien oder der Schaumsklerosierung, bietet die Technik der sanften Krampfaderentfernung deutliche Vorteile :

  • Es ist keine Narkose notwendig und es gibt kein Allergierisiko
  • Nerven werden dabei nicht verletzt
  • Keine Narbenbildung
  • Keine Stutzstrümpfe und kein Wickeln
  • Ohne Infektionsrisiko
  • Kürzere Erholungszeit
  • Keine Blockade der Meridianenverläufe in den Beinen


Behandlung

Nach einer eingehenden Untersuchung wird eine geeignete Stelle gesucht, in welche eine Injektion durch individuell konzentrierte Kochsalzlösung erfolgt. Die Wirkung erkennt man an einem krampfartigen Gefühl, welches nach 1 bis 2 Minuten verschwindet. Gesunde Venen reagieren nicht auf Kochsalzlösungen da durch stabile Venenwände und Pumpbewegungen das Kochsalz sofort weiter transportiert wird.

Sowohl Behandlungsdauer und Ablauf sind von individuellen Bedürfnissen abhängig


Behandlungskosten

Die Kosten werden teilweise von privaten Krankenkassen übernommen.