hnc Esslingen

Jasna Kranjcec

PEAT

Die Premordiale Energie Aktivierung und Transzendenz ist eine einfache jedoch äußerst wirkungsvolle Methode durch welche tiefsitzende Probleme körperlicher und seelischer Art dauerhaft gelöst werden. 

Die Anwendungsmöglichkeiten sind:

  1. Der therapeutische Prozess im engeren Sinne
  2. Kreativer Prozess
  3. Tiefenprozess oder "in die Tiefe graben" welcher gleichzeitig therapeutisch, analytisch und spirituell-entwickelnd ist.

Heutzutage ist es bekannt, dass die meisten organischen Krankheiten einen emotionalen Hintergrund haben. So wird diese Methode wertvoll für das Einleiten einer Therapie, aber auch für die Prävention von Krankheiten. Ausgangspunkt dieser Methode ist ein negativ empfundenes Gefühl. Dieses hat darunterliegend als Auslöser meistens ein anderes negatives Gefühl. So gibt es ganze Ketten von negativen Gefühlen die zusammenhängen. In Kombination mit einer einfachen Atemtechnik können wir uns an dieser Kausalkette immer tiefer in das Unterbewusstsein bewegen, bis zu dem Punkt an den keine negativen Emotionen mehr erscheinen, sondern positive. Die letzte negative und die erste positive Emotion bilden eine Polarität die integriert und neutralisiert werden kann.

Mit PEAT kann man verschiedene emotionale und physische Probleme behandeln, wie zum Beispiel:

- Verschiedene Ängste

- Kopfschmerzen/Migräne

- Depressionen

- Allergien

- Probleme in der Beziehung mit dem Partner

- Geschäfts- und Geldprobleme

PEAT ist seit ungefähr 10 Jahren im Einsatz und im deutschsprachigen Raum wenig bekannt. 


Behandlung

Der Patient wird mittels einer Atemtechnik und Akupressur durch einen Prozess geführt.